Schlösser und Museen

Schloss Heeswijk

Etwas versteckt in der bewaldeten Provinz Brabant zwischen 's-Hertogenbosch und Eindhoven ist die gewaltige "Kasteel Heeswijk". 

Das ehemalige Wasserburg, aus dem 11. Jahrhundert, gibt es mehr charakteristisch und schöner an wie zuvor. Und zeigt sich, je nach Lichteinfall, nur von einer anderen Seite jeder Saison.

Er ändert -schnell unbemerkt- jedes Mal in Farbe Das Innere des Schlosses kann angezeigt werden, wenn Sie an einer der vielen Führungen teilnehmen.

Adresse: Kasteel 4, Heeswijk-Dinther
Website: www.kasteelheeswijk.nl


Slot Loevestein

Schloss Loevestein befindet sich in einzigartiger Lage: Dort, wo die Flüsse Maas und Waal aufeinander treffen und die Provinzen Gelderland, Brabant und Zuid-Holland einander treffen.

In dieser urholländischen Flusslandschaft ließ Ritter Dirc Loef van Horne im Jahr 1361 dieses Schloss erbauen. Nicht die Schönheit, sondern die strategisch günstige Lage bestimmte dabei seine Wahl. Das Schloss wurde zu dieser Zeit für Verteidigungszwecke und zur Erhebung von Zöllen genutzt.

Auch in späteren Zeiten diente Loevestein immer militärischen Zwecken. Es wurde als Staatsgefängnis genutzt, aus dem übrigens Hugo de Groot in einer Bücherkiste entfliehen konnte, und es war Teil der „Nieuwe Hollandse Waterlinie“ (Neue Holländische Wasserlinie). Wegen seiner militärisch geprägten Vergangenheit gehört das Gebiet zu den besterhaltenen Kulturlandschaften der Niederlande. Ein Ort, an dem Natur und Kultur einander perfekt ergänzen.

Adresse: Loevestein 1, Poederoijen
Website: www.slotloevestein.nl


Kamp Vught

Herzogenbusch war eines der wenigen SS-Konzentrationslager westlich des Deutschen Reiches. Es entstand am Ort Vught in der Nähe der Stadt 's-Herzogenbusch.

Am Nord-östlichen Punkt der ehemaligen Konzentrationslagers befindet sich "Kamp Vught", mit dem Hauptgebäude mit Ausstellungen, ein halb rekonstruierten Barak, eine Reihe von umgebauten Wachtürmen und dem ehemaligen Krematorium. Du siehst verschiedene Fotos, Filmausschnitten, persönliche Geschichten, Briefe, Tagebücher und Objekte der Opfer, Täter und Zuschauer.

Zudem gibt es ein Denkmal auf dem Hinrichtungsplatz, mit den Namen der 329 dort erschossenen Häftlingen. Dieses liegt im Wald, ca. 25min Fußweg entfernt.

Adres: Lunettenlaan 600, Vught
Website: www.nmkampvught.nl


Textielmuseum - Tilburg

Das Textilmuseum ist ein kreatives Unternehmen. Profis sind täglich in die dynamische "TextielLab", zusammen mit Studenten, Designer und Künstler zu sehen.

Diese besondere Zusammenarbeit führt zu überraschenden Design-Produkte, neue Techniken und Kunstwerke aus Textil. Als Besucher können Sie den gesamten Prozess von der Skizze zum Produkt Zeugen. Ein inspirierendes Erlebnis.

Das Museum zeigt auch die Vergangenheit. Im ´Wollendekenfabriek 1900 – 1940´ funktionieren alle Maschinen noch. Auf diese Weise ist deutlich sichtbar wie es früher produziert werden.

Adresse: Goirkestraat 96, Tilburg
Website: www.textielmuseum.nl